Responsive Webdesign – Webseiten optimiert für Tablets und Smartphones

Warum Responsive Webdesign?

Der herkömmliche Desktop-Computer hat längst an Bedeutung verloren, Webseitenaufrufe erfolgen zunehmend mit Mobilgeräten – also Tablets und Smartphones.

Eine benutzerfreundliche Website sollte daher responsive programmiert, d. h. für die Darstellung auf allen Bildschirmgrößen optimiert sein.

Ansonsten wird der Inhalt in den vorhandenen Platz eingepasst.
Die Schrift wird kleiner bis unleserlich dargestellt. Um die Inhalte überhaupt lesen zu können, muss also gezoomt und gewischt werden. Eine Navigation ist häufig nicht mehr möglich.

Das ist nicht wirklich benutzerfreundlich und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Besucher die Seite vorzeitig wieder verlassen.

Doch nicht nur das: Responsive Websites werden von Google inzwischen auch mit einem besseren Ranking belohnt.